Zero-Filterschläuche

Junker-Filter-Zero-Filterschläuche sind die innovative Antwort auf die immer weiter steigenden Anforderungen bezüglich reduzierter Emissionswerte.

Dieser Forderung werden die Zero-Filterschläuche aus dem Hause Junker-Filter durch Auswahl hochwertigster Filtermedien, vor allem aber durch eine Konfektionierung ohne jegliche Nähnahtstiche gerecht.


Praxisorientierte Untersuchungen bestätigen folgende Vorteile:

  • 100 %-ige Abdichtung durch absolute Passgenauigkeit
  • reduzierter "Pushing-Effekt" auf Grund fehlender Nahtstichlöcher
  • Betriebskostenreduzierung durch schnellere De-/Montage
  • Einsparung von Zubehörteilen
  • kundenspezifische, individuelle Formgebungen sind auf Wunsch lieferbar
  • absolute Reproduzierbarkeit ist durch unser Fertigungsverfahren gewährleistet.

Filterschlauch mit Zero-Kopf und eingeschweißten Ringen

100 %-iger Paßsitz in der Lochplatte

vielfache Ausführungsformen


Folgende Faserarten und Ausrüstungsmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

Faserarten:

  • Polypropylen
  • Polyamid
  • Polyacrylnitril
  • Polyester
  • PPS (Ryton®)
  • Nomex®
  • Polyimid
  • PTFE
  • Glasfaser

Ausrüstungsmöglichkeiten:

  • gesengt
  • kalandriert
  • silikonisiert
  • oleo-/hydrophobe Schutzausrüstung
  • PTFE-Coating
  • auflaminierte PTFE-Membran
  • antistatisch
  • flammhemmend
  • Mikrofaser
  • asymmetrischer Filtermedienaufbau
  • etc.


Einsatzgebiete:

Steine u. Erden, Holzbearbeitung, Kunststoffbearbeitung, Metallurgie, Energie, Müllverbrennungsanlagen, Kraftwerkentstaubung, Hochofenanlagen, Pharmazie, Chemie, Lebensmittel, etc.


Anmerkungen:

Nähere fasertechnologische Angaben finden Sie in unserer separaten physikalisch-/chemischen Übersichts-Fasertabelle.